Project Description

Yongnuo YN-622 C e-TTL II Funk-Blitzauslöser Kit zu Canon

TTL fähiger Funk-Blitzauslöser für Canon mit HSS Unterstützung

Mit dem Yongnuo YN-622C steuern und kontrollieren Sie Ihre Blitzgeräte auf eine sehr komfortable Art und Weise. Der YN-622C bietet  – neben manueller Leistungskontrolle und der Steuerung der Leistungsverteilung bei unterschiedlichen Gruppen und Kanälen – die High-Speed Synchronisation bis 1/8000s.

Tagesmiete Sender und Empfänger: CHF 7.- / Zusätzlich 2. Empfänger: CHF 3.-

Miete passend dazu: Canon Blitz Speedlite 430 EX II  und Fernauslöser Ayex AX-5 N3


Zusätzliche Infos:

E-TTL Passthrough und Mixmodus

Im Mixmodus lassen sich mehrere Blitzgeräte gleichzeitig sowohl im E-TTL als auch im manuellen Modus betreiben. Durch den E-TTL Passthrough Modus, kann das TTL-Signal an einen Blitz auf dem Sender an der Kamera durchgeschleift werden. Der YN-622C unterstützt 7 Kanäle in drei Gruppen.

Über das Kameramenü lassen sich die Leistung der Blitze bei kompatiblen Geräten steuern. Damit ändern Sie die Einstellung der Blitze recht einfach ohne hin- und herzurennen. Damit Sie sparen Sie sich den Assistenten, der Ihnen stattdessen Getränke holen kann.

auch toll: Transceiver-System und HSS in High-Speed

Mit der  High-Speed Synchronisation kontrollieren Sie die Verschlusszeit über normal übliche Zeit von 1/250s hinaus bis zu 1/8000s. Machen Sie damit klasse Fotosbei grellem Sonnenlicht, fangen sie verflixt schnelle Bewegungen ein oder blenden Sie das Tageslicht fast komplett aus.

Diese Funktion ist auch an Studioblitzen möglich.

Um den YN-622 an einem Studioblitz oder Porty zu betreiben, benötigen Sie das separat erhältliche PC-Sync-Kabel.

Die Transceiver (Sender und Empfänger) sind beim YN-622C identisch. Der Funkauslöser erkennt von selbst, ob er auf der Kamera sitzt oder mit einem Blitz verbunden ist. Der Auslöser funktioniert mit allen Yongnuo und Canon Blitzen (EXII etc.). Alle Modi wie E-TTL, manuell und auch Multi bzw. Stroboskopblitz werden unterstützt. Die Auslösung können Sie wahlweise auf den ersten oder zweiten Verschlussvorhang synchronisieren.

passend für:

Canon Kameras (Blitzsteuerung mit dem Kameramenü):

  • 1D MK III, 1D MK IV, 1Ds MK III, 1D X
  • 6D,7D, 7D MK II, 5D MK II, 5D Mark III, 5DS, 5DS R
  • 40D, 50D, 60D, 70D
  • 760D, 750D,700D,600D, 550D, 500D, 450D, 60D, 650D, 1100D

Canon Kameras (Blitzkontrolle ohne Steuerungsmöglichkeiten im Kamera-Menü):

  • 1D, 1D MK II
  • 5D
  • 30D, 20D, 10D
  • 350D, 300D

Blitze mit Leistungssteuerung durch die Kamera (E-TTL):

  • Canon 600EX, 600EX-RT, 580 EXII, 430 EXII, 320 EX, 270 EXII
  • Yongnuo 568EX C, 568EX II C
  • (ohne HSS):
    Yongnuo YN565EX C, YN-468II C, YN-467II C, YN-465 C

Achtung:  bei allen anderen Blitze (430EX, 580EX), die nicht die Leistungssteuerung durch die Kamera ermöglichen, müssen Sie die Einstellungen manuell am Blitz vornehmen.

Kurz zusammengefasst:

  • Steuerung der Blitzleistung über das Kameramenü
  • Unterstützung der E-TTL II/ E-TTL/ TTL/ Multi/ manuellen Modi
  • 3 Gruppen in 7 Kanäle
  • Steuerung über das Kameramenü
  • High-Speed Synchronisation auch bei Studioblitzen
  • E-TTL Passthrough
  • Flash Exposure Compensation (FEC)
  • Flash Exposure Lock (FEL)
  • Flash Exposure Bracketing (FEB)
  • Mixed Mode